Schlesische Geschichtsblätter


Bild "Publikacje do roku 1945 :sgb.jpg"

Informacje do wydań historycznych: 1908 - 1943.


Stowarzyszenie Historii Śląska nawiązuje do tradycji i od marca 2010 ponownie wydaje czasopismo „Schlesische Geschichtsblätter“.
Ukazuje się 3 x w roku.
Redaktor: prof dr Andreas Klose      
ISSN 2190-4871

Członkowie Stowarzyszenia otrzymują „Schlesische Geschichtsblätter“ bezpłatnie.
Zamawianie pojedyńczych zeszytów przez osoby niebędące członkami Stowarzyszenia jest możliwe w biurze Stowarzyszenia.

Cena wraz z kosztami wysyłki: 4,00 €. (Cena dla członków Stowarzyszenia przy zamówieniu dodatkowym: 2,60 €)  

Informacje dla autorów znajdziecie Państwo tutaj tutaj.


Schlesische Geschichtsblätter, 43. Jahrgang (2016)

Heft 1 (März 2016)

Seite

WALTER SCHMIDT: Auras an der Oder in der Revolution von 1848/49, der evangelische Pastor Feyerabend und das große Oderhochwasser von 1854

1-19

DIETRICH ALLNOCH: Neisser Hospitäler vom 13. bis zum 19. Jahrhundert

20-30

ANDREAS KLOSE: Das Städtische Elektrizitätswerk Schweidnitz

37-38

Mitgliederbewegungen

38-39

Mitgliederjubiläen

39





Schlesische Geschichtsblätter, 42. Jahrgang (2015)

Heft 1 (März 2015)

Seite

JÜRGEN W. SCHMIDT: Die Landräte des Kreises Guhrau (1854-1945)

1-25

ROLAND B. MÜLLER: Kommunalpolitische Aspekte des Breslauer Sports in den Jahren 1919 bis 1933

25-39

VOLKER ZIMMER, ANDREAS KLOSE: Digitalisierte Bücher zur schlesischen Geschichte im Internet

39-43

Mitgliederbewegungen/Mitgliederjubiläen

43-44

Heft 2 (August 2015)

Seite

JÜRGEN W. SCHMIDT: Die Landräte des Kreises Guhrau (1854-1945) Fortsetzung

45-73

INES GAST-WERNER: Das Pfarrarchiv von Würben im Kreis Schweidnitz

74-75

MANFRED SPATA: Sommer 1914 - Erinnerungen an den Kriegsbeginn in der Grafschaft Glatz

75-88

Heft 3 (November 2015)

Seite

ANDREAS KLOSE: Wölfe in Schlesien

89-116

STEFAN GUZY: Drei Urkunden des ältesten Jägerndorfer Stadtbuches aus dem Jahr 1520

116-120





Schlesische Geschichtsblätter, 41. Jahrgang (2014)

Heft 1 (März 2014)

Seite

PETER NEGWER: Die alliierten Luftangriffe auf Schlesien 1944

1-22

DIETRICH ALLNOCH: Zur Ortsgeschichte von Schmelzdorf im Landkreis Neisse bis 1945

23-31

Heft 2 (August 2014)

Seite

GERHARD SCHILLER: Die über 900-jährige Geschichte rund um den Pfefferkuchen in Schlesien und Europa

33-63

ANDREAS KLOSE: Hachschara in Klein Sisterwitz. Ein jüdisches Auswandererlehrgut am Zobten

64-70

JÜRGEN W. SCHMIDT: Sträflinge aus Ratibor zeichnen sich bei den großen Überschwemmungen in Schlesien 1854 aus

71-74

Mitgliederbewegungen

75

Mitgliederjubiläen

75




Schlesische Geschichtsblätter, 40. Jahrgang (2013)

Heft 1 (März 2013)

Seite

HEINZ-JOCHEN KUHNT: „Ça ça geschmauset …“. Vor 150 Jahren: Das Stiftungsfest des Vereins für Geschichte und Altertum Schlesiens 1863

1-5

MANFRED SPATA / GERALD DOPPMEIER: Vom Oberhof in Neurode 1598 zum Hotel „Dwór Górny“ in Nowa Ruda 2012

5-13

DORIS BAUMERT: Die Löwenberger Stadtbücher und Urkunden und die damit verbundene Frage nach der Verleihung des Stadtrechts

13-22

ANDREAS KLOSE: Die Elektrifizierung im Versorgungsgebiet der Elektrizitätswerk Schlesien AG

22-30

Mitgliederjubiläen

30

Mitgliederbewegungen

30

Mitteilungen zur Internetseite des Vereins für Geschichte Schlesiens

31

Suchanfragen

31

Heft 2 (August 2013)

Seite

RUDOLF OSWALD: Die Vereinnahmung des schlesischen Sports im "Dritten Reich"

33-40

TOMASZ PRZERWA: Reinerz und Grunewalder Stadt- und Dorfbewohner in der Zeit des Massentourismus vor 1945: Vorbild - Verantwortung - Konkurrenz?

41-48

ULRICH SCHMILEWSKI: Die Saganer Stadtbrände von 1677, 1688 und 1730 und ein Musterbrief des dortigen Augustiner-Chorherrenstifts mit der Bitte um Hilfe nach dem Brand 1730

48-54

VOLKER ZIMMER: Die Entwicklung der schlesischen Granitindustrie am Beispiel der Gewinnungsregion Striegau-Jauer

54-71

Heft 3 (November 2013)

Seite

ANDREAS KLOSE: Ananaszucht in Schlesien

73–98

HEINZ-JOCHEN KUHNT: Vor 170 Jahren: Einweihung und Eröffnung der Eisenbahnlinie Breslau–Freiburg

98–100

JÜRGEN W. SCHMIDT: Der aufstrebende Kurort Kudowa und dessen ganz unerwartete Probleme mit seiner neuen Kläranlage 1908–1913

101–106

HORST ADLER: Schweidnitz im Jahre 1822 nach einer alten Turmknopfurkunde

106–113

JÜRGEN W. SCHMIDT: Ein Ufo in Schlesien Anno 1913

113–115





Schlesische Geschichtsblätter, Inhaltsverzeichnis und Register 37(2010) - 39(2012), erschienen August 2013

Inhaltsverzeichnis

Seite

Inhaltsverzeichnis

V-VII

Mitarbeiter

VIII

Errata (Korrekturen)

VIII

Register

Seite

I. Personenregister

1*-21*

II. Geographisches Register

22*-38*

III. Sachregister

38*-51*





Schlesische Geschichtsblätter, 39. Jahrgang (2012)

Heft 1 (März 2012)

Seite

ANDREAS KLOSE: Dreihundert Jahre Tourismus im Zobtengebirge

1-30

DIETRICH ALLNOCH: Aus der Siedlungsgeschichte von Beigwitz (Kr. Neisse) bis 1945

30-37

JÜRGEN SCHWANITZ: Tagung niederschlesischer Heimatgeschichtsforscher und Ortschronisten des Bobertales im Schloss Schney

37-39

Mitgliederbewegungen

39-40

Heft 2 (August 2012)

Seite

ARNO HERZIG: Schlesische Juden als Finanzagenten des Adels im 18. Jahrhundert

41-48

JÜRGEN W. SCHMIDT: Bau- und Festungsgefangene auf der schlesischen Festung Glatz: Drei ungewöhnliche Schicksale aus den Jahren 1825, 1832 und 1896

48-71

RALPH M. WROBEL: Pauperismus im ländlichen Oberschlesien vor 1848

71-79

ANDREAS KLOSE: Korrektur und Ergänzung zum Beitrag "300 Jahre Tourismus im Zobtengebirge"

80

Heft 3 (November 2012)

Seite

RALPH M. WROBEL: Die "Robothfreye Erbscholtißey" zu Kerpen

81-93

RUSCHA KOHN-SCHÖNFELD: Mein Leben in der Welt der Musik

93-101

JÜRGEN W. SCHMIDT: Ein tragischer Unglücksfall im Schloss von Lessendorf (Kreis Freystadt) im Februar 1812

102-105

DIETRICH ALLNOCH: Zur Ortsgeschichte von Rieglitz (Kreis Neisse) bis 1945

106-117

ANDREAS KLOSE: Die Goldene Waldmühle im Goldenen Wald (Kreis Schweidnitz)

117-119

Mitgliederbewegungen

120




Schlesische Geschichtsblätter, 38. Jahrgang (2011)

Heft 1 (März 2011)

Seite

MANFRED SPATA: Ortsnamenänderungen der Jahre 1921-1939 in der Grafschaft Glatz

1-6

MARTIN RICHAU: Der Verkauf der Kreuzburgerhütte im Kreis Oppeln 1870/80

7-10

HELMUT STEINHOFF: Das Webereiwesen in Katscher/O.S.

10-19

HUBERT SEELIGER; FRANZ DIENST (Bearb.): Anton Laurentius Heydes' Pfarrchronik der Parochie Leipe (Kreis Jauer) 1797-1831

19-36

ANDREAS M. SMARZLY: Aus der Geschichte des Dorfes Neuhof (Kreis Neustadt)

36-38

ANDREAS KLOSE: Internetseite des Vereins für Geschichte Schlesiens

38-39

Suchanfragen

39

Mitgliederbewegungen

39-40

Heft 2 (August 2011)

Seite

WALTER SCHMIDT: Die schlesische Demokratie in der preußischen Novemberkrise 1848

41-65

RUDOLF OSWALD: "Unter Polizeibedeckung vom Platz gebracht": Fanatismus im Breslauer Fußball der Zwischenkriegszeit

66-73

JÜRGEN W. SCHMIDT: Ein merkwürdiges Naturereignis nahe der Stadt Neisse im September 1813

73-75

ANDREAS KLOSE: Die Baumschule C. Berndt in Freiburg/Schlesien

75-79

Heft 3 (November 2011)

Seite

STEFAN GUZY: Bestandsübersicht der im Liechtensteinischen Hausarchiv in Wien überlieferten Urbare aus dem Fürstentum Troppau-Jägerndorf (1574–1786). Mit einer Edition der Urbare und Inventare von Krug und des Caspar Larisch von Ellgohschen Freihofes bei Nassiedel aus dem Jahre 1629.

81–90

JOANNA LUSEK: Beuthener Lehrervereine des 19. und 20. Jahrhunderts

91–97

JÜRGEN W. SCHMIDT: Zur Verwendung von Diensthunden bei der Landgendarmerie in der Provinz Schlesien 1909–1912

97–101

HERBERT PATZELTt: Teschen — das kleine Wien

102–106

HEINZ-JOCHEN KUHNT: Gneisenaus Hochzeit in Schlesien — eine Doppelhochzeit

106–109

RALPH WROBEL: Historische Grundbücher und Grundbuchakten im Staatsarchiv Oppeln

109–111

MARTIN RICHAU: Die Ablösung der Reallasten in Friedrichsthal (Kreis Oppeln) im Jahr 1854

112–119




Schlesische Geschichtsblätter, 37. Jahrgang (2010)

Heft 1 (März 2010)

Seite

GUNDOLF KEIL: Zum Geleit

1

ANDREAS KLOSE: Das Schlesiertal, vom Bergbau zum Tourismus

2-11

JOHANNES PREISNER: Oberglogauer Mariensäule 340 Jahre alt

11-12

ANDREAS M. SMARZLY: Das Geschlecht Lassota von Steblau im Oberglogauer Land und dessen politische Wirkung in Oberschlesien und auf der internationalen Bühne

13-19

STEFAN GUZY: Bestandsübersicht der Aktenüberlieferung schlesischer Amtsgerichte bis 1945. Ein Beitrag zur Verzeichnung personengeschichtlicher Quellen Schlesiens

20-30

ANDREAS KLOSE: Internetseite des Vereins für Geschichte Schlesiens

30-31

Mitgliederbewegungen

31-32

Hinweise an Autoren

32

Heft 2 (August 2010)

Seite

WALTER SCHMIDT: Der Breslauer Arbeiterverein von 1848. Seine Gründung und Entwicklung bis zum ersten Provinzialkongress der schlesischen Demokraten (Mitte Juli 1848)

33-44

DIETRICH ALLNOCH: Die Stiftsherrschaft Heidersdorf bei Neisse

45-49

HERBERT PATZELT: Hugo von Seeliger (1849-1924)

50-56

OLIVER DIETER M. SPERLING: Herzog Eugen (I.) von Württemberg (17581822). Förderer Carl-Maria von Webers

57-64

HEINZ-JOCHEN KUHNT: Vor 150 Jahren: Bau der Zuckersiederei Gutschdorf

65-67

ANDREAS M. SMARZLY: Die Schreibersdorfer Mühle "Amerikon"

68-71

Mitgliederbewegungen

72

Hinweis für Autoren

72

Heft 3 (November 2010)

Seite

JOHANNES CZAKAI: Oberschlesisches Judentum. Zum jüdischen Leben in Oberschlesien am Beispiel von Leschnitz im 18. und frühen 19. Jahrhundert

73-90

JOHANNA LUSEK: Stipendienstiftungen für Schüler, Studenten und Lehrer in Beuthen (zweite Hälfte des 19. und erste Hälfte des 20. Jahrhunderts)

91-103

HEINZ JOCHEN KUHNT: Gottfried Friedrich Peschel - ein geehrter Groß Rosener

103-109

ANDREAS KLOSE: Einige Nachrichten über die Juden in Freiburg

109-112

Druckfehlerberichtigung

112